Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Wörterbuch: brennen - richtig schreiben, Bedeutung, Beispiele, Grammatik

Text/Fotos: Online-Lotse Redaktion  

brennen


das Wort "brennen" ist 7 Zeichen lang.
Es enthält 3 Konsonanten und 1 Vokal.

Wortart: Verb

Zufällige Büchersuche

Diese Bücherliste zeigt eine zufällige Auswahl von Titeln zum Wort "brennen".

Konjugation

  • Präsens: ich brenne; du brennst; er, sie, es brennt
  • Präteritum: ich brannte
  • Partizip II: gebrannt
  • Konjunktiv II: ich brennte
  • Imperativ Singular: brenne
  • Imperativ Singular*: brenn
  • Imperativ Plural: brennt
  • Hilfsverb: haben

So wird "brennen" getrennt

bren·nen, Präteritum brann·te, Partizip II ge·brannt
 

Die Bedeutung von "brennen"

  1. ''intransitiv,'' in Flammen stehen, dem Feuer ausgesetzt sein
  2. ''intransitiv,'' (ugs.:) für jemanden/etwas eine Zuneigung empfinden
  3. ''intransitiv: brennbar sein
  4. ''Licht brennt: eine künstliche Lichtquelle ist in Betrieb
  5. ''meist intransitiv: Hitze ausstrahlen
  6. ''intransitiv: die Haut, Augen oder Schleimhäute reizen
  7. ''transitiv: durch Hitze (meist in einem Ofen) die Eigenschaften von Ton und anderen Materialien verändern
  8. ''transitiv: durch Destillation den Alkoholgehalt eines alkoholischen Getränkes erhöhen
  9. ''transitiv, EDV: mit einem Brenner eine Zusammenstellung von Musik- oder anderen Daten auf CD oder DVD archivieren/kopieren
  10. ''transitiv: (Locken) mit einer Brennschere formen

Die Herkunft des Wortes "brennen"

  1. :eigentlich vom intransitiven ''brinnen, brann'' abgeleitet, wobei die intransitive Bedeutung langsam auf ''brennen'' überging und ''brinnen'' verdrängt wurde, mittelhochdeutsch ''brennen, brante'', althochdeutsch ''prennan, pranta'', vgl. gotisch brannjan brannida, altnordisch brenna brendi, schwedisch bränna, dänisch brænde, angelsächsisch bärnan bärnde, englisch burn {{QS Herkunft|unbelegt}}
  2. :Bedeutung [4] rührt von den früher verwendeten Öllampen und Kerzen her {{QS Herkunft|unbelegt}}

Synonyme für "brennen"

  1. lodern, in Flammen stehen, flackern, knistern, sengen, glimmen
  2. für jemanden Feuer und Flamme sein
  3. an sein, leuchten
  4. schmerzen, beißen
  5. härten
  6. destillieren

Unterbegriffe von "brennen"

  1. abbrennen, anbrennen, aufbrennen, ausbrennen, durchbrennen, einbrennen, entbrennen, herabbrennen, herniederbrennen, herunterbrennen, hineinbrennen, nachbrennen, niederbrennen, überbrennen, verbrennen, wegbrennen
  2. schwarzbrennen

Beispiele mit dem Wort "brennen"

  1. Die Flammen schlugen von der ''brennenden'' Scheune auf das Haus über.
  2. ?Ich ''brenne'' darauf, ihn zu besuchen!?
  3. ?Mein Herz ''brennt'' für ihn!?
  4. ''Brennt'' das Holz überhaupt, so nass wie es ist?
  5. Wieso ''brennt'' bei unseren Nachbarn noch Licht, sollten die nicht im Urlaub sein?
  6. Die Sonne ''brennt'' mir auf den Kopf.
  7. Die Zwiebeln ''brennen'' mir in den Augen.
  8. Nach drei Tagen können die Töpfe ''gebrannt'' werden.
  9. Dieser Schnaps ''wird'' von uns selbst ''gebrannt.''
  10. ?Kannst du mir das 'weiße Album' der Beatles ''brennen?''?
  11. Mädchen, ''brenn'' dir Locken / sonst bleibst du hocken

Redewendungen mit dem Wort "brennen"

  1. brennen wie ein Luster|''brennen'' wie ein Luster

Wortbildung von "brennen"

  1. Brand, Branntwein, Brennball, brennbar, Brennhaar, Brenndauer, Brennebene, Brenneisen, Brennelement, Brennen, brennend, Brenner, Brennerei, Brennkammer, Brennnessel, Brennfläche, Brenngas, Brennglas, Brennholz, Brennkammer, Brennmaterial, Brennnessel, Brennofen, Brennpunkt, Brennrecht, brennröten, Brennschere, Brennschluss, Brennspiegel, Brennspiritus, Brennstab, Brennstelle, Brennstoff, Brennsuppe, Brennweite, Brennwert, gebrannt, ungebrannt

Referenzen

  • Wikipedia: Brennen
  • Grimm: brennen
  • DWDS: brennen
  • Canoo: brennen
  • UniLeipzig: brennen
  • Duden: brennen
Dieser Eintrag basiert auf den Daten des freien Online-Wörterbuchs "Wiktionary". Das Datenmaterial wurde gekürzt, redaktionell aufgearbeitet und durch eigene Beiträge erweitert. Der Eintrag steht unter der Lizenz Creative-Commons-Lizenz "Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Im entsprechenden Wiktionary-Eintrag ist eine komplette Liste der Autoren/Quellen/Referenzen verfügbar.

Im Wörterbuch suchen:
Korrekturservice
Fehlerfreie Briefe, E-Mails und Texte! Textprofis korrigieren Ihre Schreiben auf Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik, Logik und Stil. - Fehlerfreie Briefe und E-Mails: schnell und sicher!
Qualität aus unserem Online-Shop!
Leichte Herren Fleecejacke aus Polyester Fleece in angenehm weicher Qualität mit fein strukturierter Außenseite und dezenten Kontrastnähten ... - Für günstige 28,06€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Qualität aus unserem Online-Shop!
James & Nicholson Damen Fahrrad T-Shirt mit durchgehendem Reißverschluss

Leicht tailliertes Funktions Fahrrad T-Shirt aus Polyester Cooldry für Damen (atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend, schnell trocknend, leicht und komfortabel; Mikrofaserpolyester transportiert Schweiß von der Haut an die Gewebeoberfläche, wo er verdunstet) ...
Für günstige 21,72€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Datenschutz | Impressum