Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Wörterbuch: Appell - richtig schreiben, Bedeutung, Beispiele, Grammatik

Text/Fotos: Online-Lotse Redaktion  

Appell


das Wort "Appell" ist 6 Zeichen lang.
Es enthält 2 Vokale und 2 Konsonanten.

Wortart: Substantiv (maskulin)

Zufällige Büchersuche

Diese Bücherliste zeigt eine zufällige Auswahl von Titeln zum Wort "Appell".

Deklination von Appell

SingularPlural
Nominativder Appelldie Appelle
Genitivdes Appellsder Appelle
Dativdem Appellden Appellen
Akkusativden Appelldie Appelle

Anmerkung

  1. das Verb zu Appell ist appellieren

So wird "Appell" getrennt

Ap·pell, Plural: Ap·pel·le
 

Die Bedeutung von "Appell"

  1. dringende Aufforderung, Aufruf
  2. Mahnung
  3. Militär: die geordnete Aufstellung (von Soldaten vor einem Kommandierenden)
  4. Linguistik: eine der drei Grundfunktionen der Sprache neben Ausdruck und Darstellung
  5. Jägersprache: Gehorsam eines Jagdhundes

Die Herkunft des Wortes "Appell"

  1. wurde im 18. Jahrhundert aus dem Französischen appel (Aufruf) ins Deutsche übernommen, was wiederum auf das Lateinische appellare (rufen, aufrufen) zurückgeht

Synonyme für "Appell"

  1. Aufruf

Beispiele mit dem Wort "Appell"

  1. Die Soldaten stellen sich morgens zum Appell auf.
  2. Krise der Vereinten Nationen - Appell für mehr Zusammenarbeit (Stuttgarter Zeitung am 17.10.17)
  3. Schwere Grippewelle in Australien, Appell zur Impfung (Ärzte Zeitung am 2.11.17)
  4. Flüchtlingskrise: Ein Appell an unsere politische Führung (Zeit am 10.9.15)
  5. Morgen beim Appell auf dem Fliegerhorst Landsberg (Kreisbote am 13.12.17)
  6. Appell an den Anstand und die Mitmenschen (Thüringer Allgemeine am 9.12.17)
  7. Konzert wird zum Appell für den Frieden (Münsterland Zeitung am 29.10.17)

Kombinationen mit dem Wort "Appell"

  1. einen Appell an jemanden richten, einen Appell an die Vernunft richten
  2. zum Appell antreten, zum Appell blasen, ein dramatischer Appell, ein leidenschaftlicher Appell, Appell an die Öffentlichkeit

Wortbildung von "Appell"

  1. Appellationsgericht, appellieren, Appelltext

Referenzen

Dieser Eintrag basiert auf den Daten des freien Online-Wörterbuchs "Wiktionary". Das Datenmaterial wurde gekürzt, redaktionell aufgearbeitet und durch eigene Beiträge erweitert. Der Eintrag steht unter der Lizenz Creative-Commons-Lizenz "Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen". Im entsprechenden Wiktionary-Eintrag ist eine komplette Liste der Autoren/Quellen/Referenzen verfügbar.

Im Wörterbuch suchen:
Korrekturservice
Fehlerfreie Briefe, E-Mails und Texte! Textprofis korrigieren Ihre Schreiben auf Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik, Logik und Stil. - Fehlerfreie Briefe und E-Mails: schnell und sicher!
Qualität aus unserem Online-Shop!
Herren Fleecejacke aus 280er Symmetry Fleece mit Antipilling-Ausstattung ... - Für günstige 21,85€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Qualität aus unserem Online-Shop!
James & Nicholson Damen Poloshirt mit Kontraststreifen

Tailliert geschnittenes Damen Poloshirt aus Baumwolle in elastischer Piqué-Qualität (mit Elasthan) mit Kontraststreifen ...
Für günstige 20,02€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Datenschutz | Impressum